Deutsch English

Datenschutzerklärung

Grundsatz

Die SACS GMBH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

SACS GmbH
Robert-Bosch-Straße 15
72186 Empfingen
Germany

E-Mail: info@sacs.aero
Phone: +49 (0) 7485 97722-100
Fax: +49 7485 97722-109

Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch auf der Website). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Wir arbeiten unter Umständen mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden für diesen Fall bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Wenn wir mit vorbenannten Werbepartnern zusammenarbeiten, werden Sie über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Informationen innerhalb der nachstehenden Absätze individuell und gesondert informiert.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • ihre IP-Adresse (ggf. in anonymisierter Form)

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer:
https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Firefox:
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Safari:
https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Opera:
https://help.opera.com/de/?s=cookies&product=latest

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.
Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung oder der Zusendung von Ware beauftragen, werden Ihre persönlichen Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung nur insoweit verwendet, wie es für die Erbringung der Dienstleistung oder die Durchführung des Vertrages notwendig ist. Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe Ihrer Daten an Transportunternehmen, Kreditunternehmen oder andere zur Erbringung der Dienstleistung oder Vertragsabwicklung eingesetzten Service-Dienste.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung z.B. an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wir geben Kundenkonten und persönliche Daten über Kunden bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder unsere Rechte sowie die Rechte unserer Kunden und diejenigen Dritter zu schützen.

Einsatz von Google-Maps

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente "Google Maps" der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente "Google Maps" wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente "Google Maps" integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von "Google Maps" zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die "Google Maps" nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von "Google Maps" und der über "Google Maps" erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Anmeldung / Login-Bereich

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe von Benutzername und Kennwort online anzumelden. Welche Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Anmeldung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, der die Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt, veranlassen.

Durch eine Anmeldung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Die Registrierung und Vergabe der Anmeldedaten (Benutzername und Kennwort) erfolgt nicht über die auf dieser Seite angebotenen Möglichkeiten. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechte des Betroffenen

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend informieren:

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, oder wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gerne über folgende Adresse an uns wenden:

SACS GmbH
Robert-Bosch-Straße 15
72186 Empfingen
Germany

Phone: +49 (0) 7485 97722-100
Fax: +49 7485 97722-109
E-Mail: dataprotection@sacs.aero

Datensicherheit

Wir unterhalten verschiedenste Sicherheitsmaßnahmen i.S.v. Art. 32 DSGVO (technische und organisatorische Maßnahmen) zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt der E-Mails kann unter Umständen von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen auf dem Postweg zukommen zu lassen.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Widerspruchsrecht

Wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesse verarbeiten, haben Sie das jederzeitige Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Sie können den Widerspruch wie oben beschrieben ausüben.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zu Direktwerbezwecken.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Soweit die SACS GmbH neue Produkte oder Dienstleistungen einführt, Internet-Verfahren ändert oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, wird diese Datenschutzerklärung aktualisiert. Die Änderungen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.


Data protection declaration

Policy

SACS GMBH take the protection of your personal data very seriously. We handle your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection regulations and this data protection declaration.
Our website can be used in the main without providing any personal details. Insofar as any personal details are collected on our pages (e.g. name, postal address or e-mail addresses), this is, as far as possible, always done on a voluntary basis. These details will not be passed on to any third party without your explicit consent.
We draw your attention to the fact that online data transfer (e.g. in communication by e-mail) can have security loopholes. Total protection of data from access by third parties is not possible.

Name and address of the party responsible for the data processing

The party responsible pursuant to the General Data Protection Regulation, other data protection laws applicable in the Member States of the European Union and other provisions of a data protection character is:

SACS GmbH
Robert-Bosch-Straße 15
72186 Empfingen
Germany

E-Mail: info@sacs.aero
Phone: +49 (0) 7485 97722-100
Fax: +49 7485 97722-109

Cookies

In order to make visiting our website appealing and to facilitate the use of certain functions, we use so-called cookies on a number of different pages. These are small text files that get stored on your device. Some of the cookies we use get deleted after your browser session ends, i.e. after you close your browser (these are called session cookies). Other cookies (persistent cookies) remain on your device and enable us or our partner companies (cookies from third-party providers) to recognise your browser again when you next visit. Once cookies have been placed on your device, they collect and process (within a bespoke scope) certain user information, such as browser and location data and your IP address. Persistent cookies are automatically deleted after a set length of time, which can vary from cookie to cookie.

The purpose of some cookies is to simplify the ordering process by saving settings (e.g. remembering the content of a virtual shopping basket for a later visit to the website). Insofar as the data processed by any individual cookies implemented by us includes personal data, the processing occurs as per Art. 6.1.b of the GDPR either through execution of the contract or as per Art. 6.1.f of the GDPR for the protection of our legitimate interest in the best possible functionality of the website and to make visiting the site customer-friendly and efficient.

In some circumstances we work with advertising partners who help us to make our website more interesting for you. To this end, when you visit our website we will save partner companies' cookies (third-party cookies) for such situations on your hard drive in addition to our own. For when we work with such aforementioned advertising partners, the paragraphs below provide you with specific, separate information on how such cookies are used and what data they collect.

Server log files

The sites' provider automatically collects and saves items of information to so-called server log files, which your browser automatically sends to us. These are:

  • Browser type and version
  • Your operating system
  • Referrer URL
  • Host name of the accessing computer
  • Date and time of the server request
  • Volume of data sent in bytes
  • Your IP address (where applicable in anonymised form)

These pieces of data cannot be attributed to specific people. This data is not merged with any other data sources. The processing takes place pursuant to Art. 6.1.f of the GDPR on the basis of our legitimate interest in improving the stability and functionality or our website. The data is not passed on nor used in any other way. We reserve the right to check this data retrospectively if we become aware of any specific indications of illegal use.

Please note that you can set up your browser so that you are informed about the placement of cookies and are able to decide on a case-by-case basis whether to accept them. Or you can decline to accept them in specific cases or as a blanket rule. Every browser manages cookie settings in different ways. This is described in the browser's help menu, which explains to you how you can change your cookie settings. You will find these for the respective browsers via the following links:

Internet Explorer:
https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Firefox:
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Safari:
https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Opera:
https://help.opera.com/de/?s=cookies&product=latest

Please note that if you do not accept cookies, our website's functionality may be limited.

Making contact

Whenever you contact us by e-mail, phone or fax, your enquiry, including all personal details arising from it (name, substance of the enquiry, etc.) are saved and processed for the purpose of dealing with the issue you raised. We will not pass on such data without your consent.
If you enquiry is in connection with the fulfilment of a contract or is necessary for the execution of contractual measures, the processing of this data is done on the basis of Art. 6.1.b of the GDPR. In all other cases the processing is based on your consent (Art. 6.1.a of the GDPR) and/or on our legitimate interests (Art. 6.1.f of the GDPR), as we have a legitimate interest in the effective handling of enquires directed to us.
The data sent to us via contact enquiries remains with us until you request its deletion, you revoke your consent to it being held or the purpose for which it was being held no longer applies (e.g. after the processing of your enquiry has been completed). Mandatory statutory provisions – especially statutory periods of retention – remain unaffected.

Data processing for handling orders

To process your order we work with services providers who assist us with all or some aspects of executing contracts entered into with us. Whenever you enter into a contract with us for the provision of a service or delivery of goods, your personal data is never used without your specific consent in any way other than in the ways required for providing the service or executing the contract. These include in particular passing on your data to transport companies, credit companies or other support services used for providing the service or executing the contract.

The personal data that we collect is passed on in the course of processing the contract, for example, to the transport company commissioned with the delivery, to such extent as is required for delivering the goods. In the course of processing payment we pass on your payment data to the contracted bank to such extent as is necessary for processing the payment. The legal basis for passing on the data here is Art. 6.1.b of the GDPR.

We release customer account information and personal details about customers if we are legally obliged to do so and if passing on such data in this way is necessary in order to enforce our general terms and conditions or any other agreements or to protect our rights and/or the rights of our customers and/or of third parties.

Use of Google Maps

We use on our site the components of 'Google Maps', a service of Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, hereinafter referred to as 'Google'.

Each time the components of 'Google Maps' are accessed, Google places a cookie on your device in order to process user settings and data when displaying the page on which the 'Google Maps' components are integrated. Generally this cookie does not get deleted by closing the browser. Rather it expires after a set time, unless you manually delete it earlier.

Use of the Google Maps' functions requires the saving of your IP address. This information is generally transferred to a Google server in the USA and saved there. The operator of this website has no influence over this data transfer.

Google Maps is used in the interest of presenting our online offerings in an appealing way and of making it easy to locate the places we mention on our website. This represents a legitimate interest pursuant to Art. 6.1.f of the GDPR.

If you do not agree to this processing of your data, it is possible to disable the 'Google Maps' service and in this way to prevent the transfer of data to Google. To do this you need to disable the Java script function in your browser. We would advise you, however, that if you do this, you will have only restricted use of 'Google Maps' or may not be able to use the service at all.

Your use of 'Google Maps' and of the information obtained via 'Google Maps' is governed by the Google conditions of use

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

and the additional terms and conditions for 'Google Maps'

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Registration / Login area

The person concerned is able to register on the website of the party responsible for the processing by entering a user name and password. Which data is sent in this process to the party responsible for the processing is dependent on the respective input screen used for registering. The data entered by the person concerned is collected and stored solely for internal use at the premises of the party responsible for the processing and for our own purposes. The party responsible for the processing can have the data passed on to one or more commissioned processors who likewise utilise the data solely for an internal use attributable to the party responsible for the processing.

As a result of registering on the website of the party responsible for the processing the IP address issued by the Internet service provider (ISP) of the person concerned, the date and the time of the registration are also saved. This data is stored because it is only in this way that abuse of our services can be prevented and because this data can, if the need arises, enable any crimes committed to be cleared up. The storing of this data is therefore necessary to safeguard the party responsible for the processing. This data is never passed on to any third party unless there is a legal obligation to do so or it aids the prosecution of crime.

The registration of the person concerned by voluntarily providing personal data enables the party responsible for the processing to offer the person concerned content or services that due to the nature of the matter can be offered only to registered users. The registration and issue of login details (user name and password) is not done via the options offered on this site. Registered users are able at any time to amend the personal data entered at the time of registration or to have this completely deleted from the database of the party responsible for the processing.

The party responsible for the processing will provide the person concerned at any time with information about what personal details relating to them have been stored. Further the party responsible for the processing will correct or delete the personal data at the request or instruction of the person concerned as long as no legal duty of retention prevents this from being done.

Rights of the affected person

The applicable data protection legislation grants you comprehensive affected person's rights (information and intervention rights) against the party responsible in respect of the processing of your personal data, which we inform you about below:

  • Right to information pursuant to Art. 15 of the GDPR: You have a right in particular to know about personal data of yours that is processed by us, the purposes of the processing, the categories of the personal data, the recipients or categories of recipients to whom your data is or has been disclosed, the planned length of storage and/or the criteria for determining this, the existence of your right to correction, to deletion, to restricting the processing, to objecting to the processing and to lodging a complaint with a supervisory authority, the origin of your data if it was not collected by us from you, the existence of any automated decision-making inclusive of profiling and, where applicable, meaningful information about the logic involved, the consequences as they affect you and the intended effects of any such processing, plus your right to be informed of what guarantees exist pursuant to Art. 46 of the GDPR in the event of your data being forwarded to other countries;
  • Right to correction pursuant to Art. 16 of the GDPR: You have a right to prompt correction of any incorrect data relating to you and/or to additions being made to fill in any gaps in your data stored on our servers;
  • Right to deletion pursuant to Art. 17 of the GDPR: You have the right to demand deletion of your personal data if the prerequisites of Art. 17.1 of the GDPR are met. However, this right does not exist in certain situations, especially in situations where the processing of the data is necessary to exercise the right to freedom of expression and information, to fulfil a legal obligation, for reasons of public interest or to assert, exercise or defend legal claims;
  • Right to have processing restricted pursuant to Art. 18 of the GDPR: You have the right to demand that the processing of your personal data be restricted while the errors that you claim there to be in your data are checked, if you decline to have your data deleted due to prohibited data processing and instead demand that the processing of your data be restricted, if you need your data for asserting, exercising or defending legal claims, after we no longer need this data following achievement of our purpose, or if you have raised an objection due to your particular situation, as long as it has not yet been established that our legitimate reasons carry more weight;
  • Right to have others notified pursuant to Art. 19 of the GDPR: If you have asserted with the party responsible your right to correction, deletion or restriction of the processing, the latter must inform all recipients to whom the personal data relating to you has been disclosed of this correction or deletion of the data or of the restriction of the processing unless to do so proves impossible or involves a disproportionate outlay. You have the right to be informed about these recipients.
  • Right to data transferability pursuant to Art. 20 of the GDPR: You have the right to obtain your personal data that you have provided to us in a structured, standard, machine-readable format or to demand that it be sent to another responsible party if this is technically feasible;
  • Right to revoke given consents pursuant to Art. 7.3 of the GDPR: You have the right to revoke at any time, with immediate future effect, any previously given consent to the processing of data. In the event of revocation, we shall immediately delete the data concerned unless further processing can be legally supported on the basis of processing without consent. Revoking consent does not affect the legitimacy of the processing done on the basis of the consent up until the point that it was revoked;
  • Right to make a complaint pursuant to Art. 77 of the GDPR: If you are of the view that the processing of the personal data relating to you is in breach of the GDPR, you have the right - regardless of any other regulatory or judicial remedy - to lodge a complaint with a supervisory authority, especially in the Member State in which your place of residence, your place of work or the place where the supposed breach occurred is located.

SSL encryption

For reasons of security and to protect the transfer of confidential content, such as the enquiries that you send to us as the site operator, this site uses a form of SSL encryption. You can tell that a connection is encrypted by your browser's address bar changing from "http://" to "https://" and by the key icon in the browser bar. With the SSL encryption activated the data that you send to us cannot be read by any third parties.

Right to information, deletion and blocking

You have at all times the right to cost-free information about your saved personal data, its origin and recipients and the purpose of the data processing, plus a right to correction, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time about this and any other matters relating to personal data via the address given in the Legal section.

If you have any questions that this data protection declaration was not able to answer or any questions relating to the processing of your personal data, please feel free to contact us at any time via the following address:

SACS GmbH
Robert-Bosch-Straße 15
72186 Empfingen
Germany

Phone: +49 (0) 7485 97722-100
Fax: +49 7485 97722-109
E-Mail: dataprotection@sacs.aero

Data security

We take a wide range of security measures as per Art. 32 of the GDPR (technical and organisational measures) to protect your personal data. Should you contact us by e-mail, please be advised that the confidentiality of the information you send is not guaranteed. It is possible that third parties may be able to see the content of the e-mails. We therefore recommend that you send any confidential information to us by post.

Rejection of advertising mails

We herewith deny consent for the contact details published on this website as part of our legal requirements to be used for sending us any advertising or other information that we have not specifically requested. We explicitly reserve the right to take legal steps if any unsolicited advertising information is sent to us, for example in the form of spam e-mails.

Right to object

If, having weighed up the differing interests, we process your personal data on the basis of our predominant, legitimate interest, you have the right at any time for any reasons arising from your particular situation to raise an objection to this processing effective from that point forth.

If you make use of your right to object, we will end the processing of the data concerned. However, we reserve the right to further processing if we can show compelling, legitimate grounds for said processing that outweigh your interests, basic rights and basic freedoms or if the processing is for the purpose of asserting, exercising or defending legal claims.

If we process your personal data in order to conduct direct mail advertising, you have the right to object at any time to the processing of personal data relating to you for the purposes of such advertising. You can exercise your right to object as described above.

If you make use of your right to object, we will stop processing the data concerned for direct advertising purposes.

The length of time for which personal data is stored

The length of time for which personal data is stored is determined by the prevailing statutory period of data retention (e.g. as per commercial and fiscal legislation). After expiry of the due period the data concerned is routinely deleted as long as it is no longer needed for fulfilling the contract or prospecting for business and/or there remains no legitimate interest on our part in continuing to store it.

Updating the data protection declaration

If SACS GmbH introduces new products or services, Internet procedures change or advances are made in Internet and IT security technology, this data protection declaration will be updated. We will publish the changes here.

User:
Password: